• IMG_2992.JPG
  • IMG_8490.JPG
  • IMG_1777.JPG
  • 150502_5493_by_Dobslaff_GER_Heubach_XCE_MuellerM.jpg
  • IMG_1779.JPG
  • 150621_22083_by_Dobslaff_GER_Saalhausen_NCh_XC_WE_WU_MuellerM.jpg
  • IMG_0884.JPG

06.09.2015

© Uli Reuss (Solinger Tageblatt)

 

Ein Ausflug in die Marathon Szene...

Spontan entschied ich mich dazu den Marathon in Plettenberg zu fahren. Da ich wieder nicht zur Weltmeisterschaft durfte und mich somit ab jetzt für das Hot Epic Israel Anfang Oktober vorbereite, passte die 74km Distanz beim P-Weg gut in meinen Plan.

Die Wettervorhersage war nicht unbedingt sonnig, schon am Samstag drehte ich meine Trainingsrunde rund um den Kahlen Asten mit Florian im Regen. Am Sonntag Morgen in Plettenberg war es dann zumindest von oben her trocken. Das war mir auch lieb, denn auf 4h im Regen hatte ich dann auch keine Lust.

Nach dem neutralisierten Start um 9:00 Uhr ging es gleich in einen langen Asphaltanstieg hinein. Oben angekommen fuhr ich fortan mein Tempo, um die Distanz gut zu überstehen. Als erste Dame konnte ich meinen ersten Marathon dieses Jahr beenden.